Elternmitwirkung an der HPS

Zusammenarbeit mit den Eltern

Eine gute Kooperation mit den Eltern ist eine wichtige Voraussetzung für die optimale Förderung der Kinder. Die HPS nimmt die Anliegen der Eltern ernst und bezieht diese sinnvoll in den Schulalltag mit ein. Jährlich finden mindestens zwei Elterngespräche (zu Themen wie Förderplanung, Zeugnis usw.) statt. Wöchentliche Kurzkontakte per Telefon, Mail oder Kontaktheft stellen den Informationsfluss dazwischen sicher.

Elterninformation wird grossgeschrieben.

Pro Schuljahr wird durch die Schulleitung ein Gesamtelternabend organisiert, zusätzlich gibt es Elternanlässe in den Klassen. Ausserdem werden die Eltern mit Informationsblättern auf dem Laufenden gehalten.

Die Eltern werden bei Projektwochen und Festivitäten miteinbezogen. Dabei wird intensiv mit den Delegierten der Elternmitwirkung (siehe unten) zusammengearbeitet. Dies ist auch bei der Organisation von Elternbildungsanlässen der Fall.

An mehreren Besuchstagen im Jahr (jeweils am 15. Tag in jedem Schulmonat) haben die Eltern und weitere Interessierte Gelegenheit, sich vor Ort ein Bild zu machen.

Eltermitwirkung auf Schulebene

Seit der Gründung im Herbst 2013 hat sich die institutionelle Elternmitwirkung an der HPS etabliert.

Vollversammlungen

Die Elternmitwirkung umfasst alle Eltern und Erziehungsberechtigten der HPS-Schülerinnen und -Schüler.

Mindestens einmal pro Jahr findet eine Vollversammlung der Elternmitwirkung statt. Diese wählt ihre Delegierten für den Vorstand, der aus drei bis vier Mitgliedern besteht, idealerweise mit Vertretung aller Stufen.

Delegierte / Vorstand der Elternmitwirkung

An der Vollversammlung am 5. September 2017 wurden die folgenden Delegierten wieder gewählt:

  • Frau Claudia Bickel, Knonau
  • Frau Esther Hitz Wetli, Hedingen
  • Frau Melanie Nagel, Hedingen
  • Frau Daniela Telesco, Mettmenstetten

Im Vorstand der Elternmitwirkung sind somit zurzeit zwei Eltern von Primarstufenkindern und zwei Eltern von Oberstufenschülerinnen.

Aktivitäten des Vorstands

Gemäss Reglement hat der Vorstand folgende Haupt-Aufgaben:

  • Austausch von Gedanken, Erfahrungen und Informationen über erzieherische und schulische Belange
  • Vernetzung der Eltern (alle Kulturen)
  • Mitarbeit bei schulischen Aktivitäten und Anlässen
  • Engagement für Verbesserungen in Betrieb und Organisation (Schulentwicklung)
  • Initiierung neuer Projekte in Absprache mit der Schule

Details zu den Aktivitäten im Jahr 2018 siehe Aktivitäten 2018.