Das Angebot der Heilpädagogischen Schule

Der Unterricht an der HPS Affoltern wird vom 16. März bis 10. April 2020 eingestellt

Gemäss Vorgaben des Kantons Zürich bleibt die HPS Affoltern vom 16. März bis mindestens 10. April 2020 geschlossen.

Mehr Informationen zum Corona-Virus und den Massnahmen finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Gesundheit.

Tagessonderschule

Die HPS Affoltern ist eine Tagessonderschule für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung oder einer ausgeprägten Lernbehinderung.

Die HPS ist im Primarschulhaus Stigeli in Affoltern am Albis integriert.

Zurzeit führt die HPS zwei Klassen auf der Primarstufe und zwei Klassen auf der Oberstufe. Die Klassen sind klein – die Klassengrösse beträgt in der Regel 4-8 Schüler/innen.

Für den ganzen Schulbereich abgestimmte Lernziele und eine Förderplanung nach ICF ermöglichen die differenzierte Entwicklung jedes einzelnen Kindes und Jugendlichen (in Anlehnung an den kantonalen Lehrplan).

Dezentrale Schulung / Integrative Sonderschulung

Neben dem Betrieb der Tagesschule berät und unterstützt die HPS Volksschulen des Bezirks, in denen Sonderschüler/innen in Regelklassen integriert sind.